Archiv für den Monat: September 2018

Goldschmiede-Wissen

Schon gewusst?

Der Stempel im Schmuck gibt den Feingehalt von 1000 Teilen an.

Im 750er Gold sind also 750 Teile reines Gold und der Rest Zusatz. 333er ist für den Goldschmied nur noch goldhaltig, aber kein Gold mehr, da der Goldanteil sehr gering ist. Im Silber ist die gängigste Legierung 925 (Sterling).

Eine weitere Angabe des Feingehalts ist Karat (24 Teile)

999er = 24kt.

750er = 18kt.

585er = 14kt.

333er = 8kt.

Feingold besteht aus mind. 999 Teilen Gold (24kt.)